News

Im Folgenden finden Sie aktuelle Informationen, den Verein und das Vereinsleben betreffend!

17. Mai 2022

Mitgliederversammlung mit Neuwahlen

Am Freitagabend den 06.05.2022 fand in unserem Reiterstübchen die Mitgliederversammlung mit Neuwahlen statt.

Zunächst bekamen die Mitglieder einen Rückblick auf das vergangene Vereinsjahr und einen Ausblick auf geplante Investitionen in 2022. Die Kassenwartin Irmgard Roth stellte schließlich noch den Kassenbericht vor. Mitglieder- und Turnierreiterehrungen durften ebenfalls nicht fehlen.

Bevor die Neuwahlen beginnen konnten, richtete Nicole Haßmann das Wort auf die Mitglieder und bedankte sich für das Vertrauen und die Unterstützung in den letzten 8 Jahren als 1. Vorsitzende.

Liebe Nicole, auch von uns Mitgliedern: ein riesengroßes Dankeschön für deine Zeit, Bemühungen und tolle Ideen die du in den Reitverein Nußloch investiert hast. Du wirst uns fehlen, wissen aber, dass du uns immer unterstützen wirst, wenn Not am Mann ist! Schließlich ergab die Neuwahl folgendes Ergebnis:

1. Vorsitzende: Ines Baust

2. Vorsitzender: Edgar Ganter

Beauftragte Finanzwesen: Irmgard Roth

Geschäftsführung: Valerie Brock

Schriftführerin: Veronika Faulhaber

Beauftragte Sport: Frauke Knopf

Beauftragte Jugend: Tina Wagner

Beauftragter Technik: Bernd Gänzler

Beauftragte Öffentlichkeitsarbeit: Anna Knierim

Beauftragte Mitgliederverwaltung: Klara Kaiser

Beauftragter Stall: Julian Feurer

Beauftragter Veranstaltungen: Martin Roth

Wir wünschen der neuen Vorstandschaft eine spannende und erfolgreiche Amtszeit.Im Anschluss fand ein gemütliches Beisammensein im Reiterstübchen statt.

31. Dezember 2020

Helmpflicht ab 01.01.2021

Schon des Öfteren wurde über dieses Thema in den Vorstandssitzungen diskutiert. Um eine einheitliche Regelung auf unserer Reitanlage in der Lichtenau vorgeben zu können, hat sich die Vorstandschaft dafür entschieden eine Helmpflicht für Alle Nutzer der Nußlocher Reitanlage, ab dem 01.01.2021, einzuführen.

Diese Regelung soll niemanden verärgern, sondern lediglich die Sicherheit aller Nutzer der Anlage erhöhen und schwere Unfälle vermeiden.
Wir freuen uns darauf, mit allen Mitgliedern in ein neues uns sichereres Jahr 2021 zu starten.

9. Oktober 2020

Danke Pedro, mach’s gut!

Der Platz hier reicht nicht aus, um Worte für unseren Pedro zu finden.
Als Nicht-Schulpferd kam er vor 5 Jahren als großer Lausejunge zu uns. Er konnte ein: frech sein! und heute?
Pedro hat uns gezeigt, wie man sich Herz und Verstand zu einem zulässigen Schulpferd entwickeln kann. Ganz gleich ob an der Longe, im Schulbetrieb, auf den Turnieren, beim Ponyführen, Hochzeits- oder Geburtstagsreiten, auf Pedro war immer Verlass. Doch wie heißt es: wenn es am schönsten ist, ist es zeit zu gehen.

Pedro ist am vergangenen Sonntag in den Westerwald gezogen. Bei einer uns bekannten Tierärztin darf er sich nun für immer auf den unendlichen Wiesen den Bauch voll schlagen. Und dass es den Pferden dort oben gut geht, zeigt unser ehemaliges Schulpferd Anabell, die dort ebenfalls ihr Rentnerdasein lebt. Vor über 5 Jahren kam sie dämpfig auf die Wiese. heute erfreut sie sich 23-jährig bester Gesundheit.

Besser kann es unseren Pferden nicht gehen. Und wir glauben, dass Pedro und Anabell sich den ein oder anderen Schwank aus ihrem Schulpferdeleben erzählen werden.

Pedro du Großartiger, mach’s gut!!